Mobile World Congress 2014 – das erwartet uns

Mobile World Congress 2014 – das erwartet uns

Beim Mobile World Congress werden Mobilfunk-Anbieter aus aller Welt ihre neuesten Produkte präsentieren.  Ab dem 24. Februar 2014 stellen Unternehmen wie Google, Microsoft, Facebook, Dropbox, Foursquare, Nokia, Vodafone oder Mozilla ihr wegweisenden Mobil-Entwicklungen in Barcelona vor.

Unsere Redakteure Markus, Samuel und Fabrizio wagen einen Blick in die Glaskugel und analysieren die Trends, die beim MWC 2014 eine Rolle spielen werden.

Markus: Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 auf dem Vormarsch

Die letzten Jahre waren nicht einfach für Microsoft. Mit Windows 8 versuchte man, sich in letzter Minute noch etwas vom Tablet-Kuchen abzuschneiden. Auch Windows Phone ersetzte Windows Mobile erst sehr spät. Doch Microsoft wirft alles in die Waagschale, und deshalb dürfen wir Großes erwarten. Mit der Übernahme von Skype und Nokia sicherte sich  Microsoft nicht nur Know-how und Markenrechte, sondern auch viele Bestandskunden.

Mit dem kommenden Windows 8.1 update1 ist  Windows 8 mittlerweile zu einem praktischen und leistungsstarken Betriebssystem für Tablets herangewachsen. Die meisten Nutzer ziehen es dem doch sehr eingeschränkten Windows RT vor. Im Vergleich zu iOS und Android haben sich aber der Preis und die mangelnde Verfügbarkeit von Apps als Problem erwiesen. Angesichts fallender Hardwarepreise erwarten wir neue, bezahlbare Atom-Tablets mit Windows 8.1 und  3G-Option.

Windows Phone könnte mit den ersten Geräten am Markt mit Version 8.1 von sich reden machen. Wie bereits bei Windows 8 wird sich auch hier das Update sehr positiv auswirken. Nokia’s Lumia-Phones haben gezeigt, was heute schon möglich ist und sich einen hervorragenden Ruf erworben. Es wird eine neue Linie an Lumia Phones und -Tablets geben. Gerüchte besagen, dass Samsung sein erstes Windows Phone 8.1 namens ‘Huron’ der Öffentlichkeit präsentieren wird.

Angesichts dieser Fülle von neuen Geräten dürften auch fehlende Top-Apps wie Instagram für Windows Phone beim MWC 2014 das Licht der Welt erblicken. Obwohl große Namen wie Snapchat, Pinterest und Dropbox auf dem Windows Phone noch nicht präsent sind, kommen dessen Nutzer mttlerweile in den Genuss der meisten großen Anbieter.

Samuel: Die neusten Spiele auf Handys, Tablets – und am Handgelenk

Bei großen Anbietern wie Apple, Google oder Nintendo steht Gesundheit immer mehr im Fokus. Damit bietet der Mobile World Congress 2014 eine perfekte Bühne für Wearables sowie Software, die Gesundheits- und Fitnesstrends bedient. Zudem wird die Messe ein Gradmesser sein, ob dieser Trend richtungweisend ist oder eher ein Strohfeuer.

Der Mobile World Congress 2014 ist aber auch eine willkommene Gelegenheit, in Sachen mobiler Spiele hinter die Kulissen zu sehen. Große Spieleanbieter wie  Nvidia und Gameloft sind vor Ort und geben uns einen Eindruck von ihren neuesten Produkten und Entwicklungen. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Fabrizio: Mobile Sicherheit im Fokus

2013 war das Jahr des NSA-Skandals. Es war aber auch das Jahr der Android-Malware. Privatnutzer können die Bedrohungen nun endgültig nicht mehr ignorieren.

Sicherheitslücken in Apps wie  Snapchat und WhatsApp zeigen, dass große Apps lange nicht so sicher sind, wie wir glauben. Das Ergebnis sind neue, sichere Chat-Alternativen wie Telegram und Confide. Beim MWC werden wir zahlreiche Verbesserungen in Bereich App-Sicherheit sehen.

Eine Reihe von Security-Produkten werden darüber hinaus die Bühne betreten. SecureMailbox, eine Mail-App mit einer starken Verschlüsselung, wird voraussichtlich vorgestellt. Blackphone, das Anti-NSA-Handy von Silent Circle and Geeksphone wird ebenfalls sein Debüt geben – mit einem OS, das gegen Wiretapping und Malware immun sein soll.

MWC – nicht entgehen lassen

Auf dem Mobile World Congress 2014 erwarten wir Großes von Microsoft, Nokia und Samsung (Tizen) sowie ein starkes Auftreten von Ubuntu und Firefox OS. Außerdem spricht wieder einmal Facebook-Vater Mark Zuckerberg und sorgt vielleicht für Überraschungen.

Natürlich sind auch wir beim MWC 2014 mit von der Partie und berichten für unsere Leser über die wichtigsten Software-Neuigkeiten. Lesen Sie bei uns, was sich in Sachen Apps und Betriebssystemen tut und was die Zukunft Neues bringen wird.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden